schmidt logo 300

Perlen des Gardasees
04.10. - 09.10.2022

Urlaub, Zypressen, Palmen und Zitronen

Bekannt ist der Gardasee auch unter den Namen „Lago di Garda“. Durch die einzigartige Lage zwischen den Alpen und der Poebene ist die Umgebung des Sees sehr abwechslungsreich. Während das nördliche Ufer des Sees von Zweitausendern wie z. B. dem Monte Baldo umsäumt ist, liegt das südliche Ufer bereits in der Ebene. Durch das milde Klima rund um den Gardasee findet man die verschiedensten Vegetationsformen - von Zypressen über Zitronenbäume bis hin zu Palmen.
 
4* Hotel Villa Maria & Residence, Desenzano del Garda
Die Villa Maria begrüßt Sie nur 5 Gehminuten vom Gardasee entfernt inmitten eines 15.000 m² großen Parks mit jahrhundertealten Bäumen. Die Unterkunft bietet einen Außenpool und klimatisierte Zimmer mit einem LCD-Sat-TV. Die klassisch gestalteten Zimmer verfügen über eine Minibar und ein eigenes Bad mit einem Haartrockner.

1. Tag: Anreise an den Gardasee
An München vorbei und über den Brenner bringen wir Sie an den Gardasee.

2. Tag:: Grotta Cascata Varone - Tennosee & lokale Produkte
Heute fahren Sie zum nördlich von Riva del Garda gelegenen Park mit dem Wasserfall „Grotta Cascata Varone“. Der unterirdische Wasserfall stürzt fast 100 m in eine Schlucht herunter - ein außergewöhnliches Naturspektakel. Aufenthalt am fast kreisrunden Tennosee; einem Bergsee mit smaragdgrünem Wasser. Im Anschluss beim Besuch einer Imkerei und Käserei verkosten Sie lokale Spezialitäten, Aceto Balsamico und Olivenöl.

3. Tag: Sirmione und Verona
Auf einer 4 km in den See hineinragenden Landzunge liegt Sirmione. Die Altstadt ist von engen Gassen und Plätzen geprägt. Sehenswert sind besonders die Scaligerburg mit dem großen Hafenbecken, die Kirche Santa Maria Maggiore, die Grotten des Catull (Überreste einer römischen Villa) und die Thermalbäder. Von Sirmione bis nach Verona, der Stadt von Romeo und Julia ist es nicht weit. Verona bietet eine Riesenauswahl an historischen Bauten und Kunstschätzen. Das bekannteste Bauwerk ist die römische Arena, in der jährlich die Opernfestspiele stattfinden.

4. Tag: Parco Giardino Sigurtà
Der Parco Giardino Sigurtà mit seinen ca. 60 Hektar, ist eine wahrlich blühende, leuchtende Oase und zählt zu den fünf außergewöhnlichsten Parkanlagen der ganzen Welt. Auf zwei ausgeschilderten Spazierwegen oder mit einer Bimmelbahn (extra Kosten) lässt sich die Vielfalt des Parks entdecken.

5. Tag: Iseosee mit Bootsfahrt und Weingut
Die italienische Weinbauregion Franciacorta steht heute auf dem Programm. Prachtvolle Hügel, kulturelle und geschichtsträchtige Orte erwarten Sie. Natürlich darf hier eine Weinprobe auf einem landestypischen Weingut nicht fehlen. Nicht weit von Bergamo und dem Weinanbaugebiet Franciacorta besuchen Sie Iseo am gleichnamigen See. Per Schiff geht es zunächst Richtung Insel S. Paolo und weiter an der Küste entlang zur Insel Monte Isola. Aufenthalt in Peschiera Maraglio auf der Insel Monte Isola

6. Tag: Heimreise
 Leistungen Preise
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 x Ü/Fr. im 4* Hotel Villa Maria & Residence, Desenzano
  • 4 x Abendessen in Menüform
  • 1 x landestypisches Abendessen
  • 1 x Reiseleitung Ausflug Grotta Cascata Varone & Tennosee
  • Eintritt Cascata Varone
  • Besuch einer Käserei inkl. Kostprobe
  • Verkostung Aceto Balsamico und Olivenöl, inkl. kleinem Imbiss
  • 1 x Reiseleitung Ausflug Botanischer Garten Sigurta
  • Eintritt Botanischer Garten Sigurta
  • 1 x Reiseleitung Ausflug Iseosee mit Bootsfahrt
  • Besuch eines Weingutes inkl. Probe von 2 Weinen und kleinem Imbiss
  • Stadtführung in Verona
569,- € pro Person im DZ
EZ-Zuschlag  144,- €

Kurtaxe ist vor Ort selbst zu zahlen!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok