schmidt logo 300

Perlen des Gardasees
04.10. - 09.10.2020

Urlaub, Zypressen, Palmen und Zitronen

Bekannt ist der Gardasee auch unter den Namen „Lago di Garda“. Durch die einzigartige Lage zwischen den Alpen und der Poebene ist die Umgebung des Sees sehr abwechslungsreich. Während das nördliche Ufer des Sees von Zweitausendern wie z. B. dem Monte Baldo umsäumt ist, liegt das südliche Ufer bereits in der Ebene. Durch das milde Klima rund um den Gardasee findet man die verschiedensten Vegetationsformen - von Zypressen über Zitronenbäume bis hin zu Palmen.
 
4* Hotel Majestic Palace / Malcesine
Das Hotel liegt oberhalb des Ortes Malcesine in einem großen, ruhigen Olivenhain. Zum Zentrum von Malcesine sind es ca. 1,5 km und zum See ca. 2 km. Ein hoteleigener Bus-Service bringt Sie gegen Gebühr dorthin. In direkter Hotelnähe befindet sich die Seilbahn, die Sie auf den Berg Monte Baldo hinauf bringt. Die Hotelanlage setzt sich aus mehreren Gebäuden zusammen. Das Herzstück des Hotels bildet die großzügig angelegte Gartenanlage mit Swimmingpools. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon und SAT-TV.

1. Tag: Anreise an den Gardasee
An München vorbei und über den Brenner bringen wir Sie an den Gardasee.

2. Tag: Schönheiten des Gardasees
Die Landschaft um den See ist beeindruckend. Im Norden ist er ein typischer Alpensee, von hohen Bergen umgeben und im Süden finden Sie sanfte grüne Hügel. Hier gedeihen leichte italienische Weine. Die malerischen Orte am See, laden zum Bummeln ein.

3. Tag: Südlicher Gardasee & Verona
Auf einer 4 km in den See hineinragenden Landzunge liegt Sirmione. Die Altstadt ist von engen Gassen und Plätzen geprägt. Sehenswert sind vor allem die Scaligerburg mit dem großen Hafenbecken, die Kirche Santa Maria Maggiore, die Grotten des Catull und die Thermalbäder. Von Sirmione bis nach Verona, der Stadt von Romeo und Julia ist es nicht weit. Verona bietet eine Riesenauswahl an historischen Bauten und Kunstschätzen. Das bekannteste Bauwerk ist die römische Arena, in der jährlich die Opernfestspiele stattfinden.

4. Tag: Ausflug durch das Trentino
Mit seinen 297 Seen und zahlreichen Flüssen wird das Trentino auch als „kleines Finnland“ bezeichnet. Durch die schöne Bergwelt geht es bis zum blau schimmernden Lago di Molveno, in dem sich wunderbar die Gipfel der Brenta-Dolomiten spiegeln und weiter nach Trient. Auf dem Rückweg halten wir noch an einem Bauernhof und verkosten für die Region typische Produkte.

5. Tag: Bus und Fahrer haben sich eine Pause verdient
Nutzen Sie den heutigen Tag zum Erholen, Bummeln, machen Sie eine Schifffahrt oder Fahren mit der Seilbahn auf den Monte Baldo.

6. Tag: Heimreise
 Leistungen Preise
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 x Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen als Buffett
  • 1 x Gala-Abendessen mit Livemusik
  • Begrüßungsdrink
  • Getränke (Wasser, Hauswein, Hausbier, Softdrinks) zum Abendessen 18:30 – 20:30 Uhr
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Gardasee
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Verona + Sirmione
  • 1x ganztägige Reiseleitung Trentino
  • Weinverkostung
559,- € pro Person im DZ
EZ-Zuschlag  120,- €

Kurtaxe ist vor Ort selbst zu zahlen!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok