schmidt logo 300

Inselträume der Ostsee
24.08. - 30.08.2019

Usedom – Wollin – Rügen – Hiddensee

1. Tag: Anreise nach Greifswald

2. Tag: Insel Wollin
Heute steht eine Schifffahrt von Bansin zur polnischen Insel Wollin auf dem Programm. Nach Ihrer Ankunft in Mistroy, erwartet Sie ihr Reiseleiter um Ihnen bei einer Rundfahrt „seine“ Insel zu zeigen. Sie besuchen das Festungsbauwerk „Fort Gerhard“, die Lebbiner Berge, von wo aus Sie das gesamte Stettiner Haff überblicken können und den Türkissee, eine ehemalige Kreidegrube der
ältesten deutschen Zementfabrik. Auf Ihrer Rückfahrt streifen Sie auch den Wolliner Nationalpark mit seinem bekannten Wisentgehege. Mit dem Schiff geht es am Abend zurück nach Bansin.

3. Tag: Insel Usedom
Usedom ist nach Rügen die zweitgrößte deutsche Ostseeinsel und vor allem wegen ihrer heilsamen Seeluft und den kilometerlangen, feinsandigen Strände ein viel besuchtes Reiseziel. Die Badeorte Karlshagen, Trassenheide, Zinnowitz, Koserow, Ückeritz, Basin, Heringsdorf und Ahlbeck reihen sich wie Perlen an einer Schnur entlang der Küste.

4. Tag: Stralsund
Nach dem Frühstücksbuffet heißt es Abschied nehmen von Greifswald. Das nächste Ziel ist die Meerstadt Stralsund. Am Nachmittag steht als erstes eine Hafenrundfahrt „rund um dem Danholm“ auf dem Programm. Vom Stralsunder Hafen aus „schippern“ Sie an Stralsund und der Volkswerft vorbei, passieren die Rügendammbrücke und fahren rund um die Insel Dänholm und wieder zurück nach Stralsund.

5. Tag: Insel Rügen
Ihr erstes Ziel ist die Nordspitze der Insel. Die beiden Leuchttürme am Kap gehören zusammen mit dem Peilturm, dem Fischerdörfchen Vitt und der Wallanalage der slawischen Tempel zum Flächendenkmal. Die Fahrt führt Sie weiter durch den Nationalpark Jasmund zur Kreideküste. Weiße Kreidefelsen, grüner Buchenwald und türkisfarbenes Meer sind die unvergesslichen Eindrücke des Nationalparks. Entlang der Ostküste liegen die größten Seebäder Rügens: Binz, Sellin, Baabe und Göhren. Prächtige Villen im Stil der Bäderarchitektur säumen die Strandpromenaden mit Seebrücken und Kurplätzen.

6. Tag: Insel Hiddensee
Hiddensee, eine wahre Perle in der Ostsee, ist die kleine autofreie Schwesterinsel Rügens und nur mit der Fähre zu erreichen. Steilufer im Norden, ein kilometerlanger Badestrand, Heide, Wald und Salzwiesen prägen diese abwechslungsreiche Landschaft. Von Stralsund aus geht es mit Ihrem Schiff nach Vitte, wo Sie von einem Fuhrwerkslenker empfangen werden. Sehenswert auf der Insel sind vor allem das Leuchtfeuer „Dornbusch“ am Nordende, das Wahrzeichen Hiddensees und der windigste Punkt Deutschlands. Nach einer kleinen Inselrundfahrt bleibt noch ein wenig Zeit die Insel auf eigene Faust zu entdecken. Am frühen Nachmittag geht es mit dem Schiff zurück nach Stralsund. Hier lernen Sie am Nachmittag noch die Stadt bei einer Stadtführung kennen. Als ehemalige Hansestadt blickt Stralsund auf eine glanzvolle Vergangenheit zurück, die sich heute noch in ihrem historischen Stadtbild widerspiegelt. Stralsund ist mit seinem historischen Rathaus, den mächtigen Backsteinkirchen, den Klosteranlagen, Befestigungswerken und Bürgerhäusern ein wahres Schmuckstück.

7. Tag: Heimreise
 Leistungen Preise
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Ü/ Frühstücksbuffet im 4* Hotel Mercure Am Gorzberg in Greifswald
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1 x Reiseleitung Ausflug Insel Usedom
  • 1 x Schifffahrt Bansin - Insel Wollin
  • 1 x Reiseleitung für Rundfahrt Insel Wollin
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4* Wyndham Hotel Stralsund Hansedom
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1 x Hafenrundfahrt in Stralsund
  • 1 x Reiseleitung für Inselrundfahrt Rügen
  • 1 x Ausflug zur Insel Hiddensee inkl.:
  • Schifffahrt Stralsund - Vitte und zurück
  • Empfang durch den Fuhrwerkslenker
  • kleine Inselrundfahrt mit der Kutsche
  • Klosterspaziergang mit dem Inselführer
  • 1 x Stadtführung durch Stralsund
699,- € pro Person im DZ
EZ-Zuschlag  120,- €
Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen