schmidt logo 300

Ostern an der Donau
19.04. - 23.04.2019

Marillenblüte in der Wachau

Sonnige Landschaften, blühende Obstgärten und herausragende Kulturschätze erleben Sie während unserer Osterreise an die Donau. Die Marillenblüte verwandelt die Wachau in diesen Tagen in ein duftendes, rosa-weißes Blütenmeer und zeigt die Landschaft in dieser Zeit von ihrer schönsten Seite.

4* Cityhotel Design & Classic St. Pölten
Dieses moderne 4-Sterne-Hotel erwartet Sie direkt am Rande der barocken Altstadt von St. Pölten. Alle Zimmer verfügen über TV, Minibar und ein geräumiges Bad mit Fön. Den Wellness- und Fitnessbereich des Hotels nutzen Sie kostenfrei. Das Restaurant serviert Ihnen klassische österreichische und regionale Küche. Eine Bar, eine Wein- und Sektlounge sowie ein Garten laden ebenfalls zum Entspannen ein.

1.Tag: Anreise nach St. Pölten
Anreise in die sonnenverwöhnte Weinbauregion Wachau in Ihr gebuchtes 4* Hotel in St. Pölten.

2.Tag: Donauschiffsfahrt, Stift Göttweig und Heurigenabend
Heute Morgen erwartet Sie eine traumhafte Donauschiffsfahrt von Krems nach Dürnstein, einem der romantischsten Orte entlang der Donau. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung, z.B. für einen Spaziergang entlang des bezaubernden Donauufers. Am Nachmittag geht es weiter zum Stift Göttweig: schon von weitem sichtbar thront das barocke Benediktinerkloster auf einem Hügel zwischen Himmel und Erde. Seit über 900 Jahren beten und arbeiten die Benediktinermönche an diesem Ort. Freuen Sie sich auf eine interessante Führung und genießen Sie den Blick von der Terrasse des Stiftsrestaurants in das Donautal der Wachau. Zum Abschluss des heutigen Tages erwartet Sie im Traisental ein typischer Heurigenabend mit Schmankerl aus der Region.

3.Tag: Ausflug nach Wien
Nach dem Frühstück geht es heute nach Wien und Sie unternehmen eine 3-stündige Stadtrundfahrt durch Wien. Sie fahren entlang der Ringstraße mit ihren prächtigen Gebäuden, sehen die weltberühmte Wiener Staatsoper, die ehemalige Kaiserresidenz Hofburg, das Burgtheater und das Hundertwasserhaus. Vorbei an Wiens eindrucksvoller Barockkirche, der Karlskirche, geht es zum geschichtsträchtigen Sommersitz des Prinzen Eugen, dem Schloss Belvedere. Der Blick von hier auf Wien begeistert die Menschen schon seit der Barockzeit. Der Nachmittag ist frei. Wie wär‘s mit einer Fahrt im Riesenrad im berühmten Wiener Prater? In luftiger Höhe gewinnen Sie einen hervorragenden Überblick über die Donaustadt.

4.Tag: Wachauer Marille, Krems und das Traisental
Heute sind Sie zu Gast bei einem typischen Wachauer Marillenbauern. Hier werden die Marillenbäume selbst kultiviert und Sie dürfen die leckeren Marillen-Köstlichkeiten probieren. Bei einem Spaziergang entlang der Marillenmeile entdecken Sie malerische Marillen- und Weingärten, immer mit Blick auf die Donau. Anschließend geht es nach Krems und hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung, z.B. für einen Bummel durch die historische Altstadt mit ihren zahlreichen Geschäften. Am Nachmittag lernen Sie mit Ihrem Traisentaler Weinbegleiter die wunderschöne Landschaft des Traisentals mit ihren sanften Hügeln und kleinen Weingärten kennen. Erklimmen Sie den 15 m hohen Korkenzieher-Aussichtsturm und genießen Sie den faszinierenden Rundblick bis zu den
Voralpen

5.Tag: Rückreise
Genießen Sie ein letztes Mal das Frühstücksbuffet, bevor Sie voller neuer Eindrücke die Rückreise antreten.
 Leistungen Preise
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Ü/ Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen im Hotel als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1 x Heurigenabend inkl. kalter Winzerjause und 1 Glas Wein/Traubensaft
  • 1 x Donauschiffsfahrt von Krems nach Dürnstein, ca. 0,5h
  • 1 x Eintritt und Führung Stift Göttweig
  • 1 x 3 std. Stadtrundfahrt Wien
  • 1 x Führung Marillengarten inkl. Verkostung
  • 1 x Führung Traisentaler Weingebiet
  • Kurtaxe
499,- € pro Person im DZ
EZ-Zuschlag  66,- €

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok